Brillengläser

Bei Brillen Mann arbeiten wir mit größter Sorgfalt und modernster Technik daran, die für Sie optimalen Brillengläser auszuwählen. Einer unserer Partner im Bereich Brillengläser ist die Firma Rodenstock.

Auf der Internetseite www.haus-des-besseren-sehens.com führt Rodenstock Sie in die faszinierende Welt der Brillengläser ein und lässt Sie an technischen Neuentwicklungen direkt teilhaben. Entdecken Sie qualitativ herausragende Gleitsichtgläser, die das Sehen völlig neu erleben lassen und Brillen, die zu Ihrem Typ passen. Hier können Sie ebenfalls erfahren, was eine hochwertige Sonnenbrille von anderen Modellen unterscheidet und was Sie über selbsttönende Brillen schon immer wissen wollten.

 

Kunststoffglas

Kunststoffgläser sind deutlich leichter und bruchsicherer als Mineralgläser und ermöglichen die Verwendung äußerst filigraner Fassungen. Sie lassen sich in jeder Farbe anfertigen. Speziell veredelte Oberflächen verhindern Reflexionen und schützen die Gläser vor Kratzern. Kunststoffgläser erfordern jedoch etwas mehr Sorgfalt bei der Pflege als Mineralgläser.

Mineralglas

So zerbrechlich Mineralgläser wirken – sie sind erstaunlich stabil und widerstandsfähig. Vorteilhaft gegenüber Kunststoffgläsern sind der geringe Pflegebedarf, die hohe Kratzfestigkeit sowie der große ästhetische Vorzug der dünneren und flacheren Herstellung. Nachteilig ist dagegen das etwas höhere Gewicht. Im Extremfall können Mineralgläser splittern und brechen.

Einstärkenglas

Einstärkengläser sind die optimale Lösung für Kurz- oder Weitsichtigkeit. Wenn Sie Gegenstände in Ihrer Nähe tadellos sehen, Dinge in weiterer Ferne jedoch vor Ihren Augen verschwimmen, sind Sie vermutlich kurzsichtig. Falls Sie jedoch in der Ferne scharf sehen, aber Probleme beim Lesen haben, dann liegt eine Weitsichtigkeit nahe. Sie benötigen sogenannte Einstärkengläser, denn diese kommen immer dann zum Einsatz, wenn Sie nur in einem Bereich des Sehens Unterstützung benötigen.

Gleitsichtglas

Gleitsichtbrillen stellen eine besondere Art der Mehrstärkenbrillen dar. Ohne eine andere Brille aufsetzen zu müssen, haben Sie mit einer Gleitsicht­brille eine optimale Sehqualität in allen Bereichen: In der Ferne, in den Zwischenzonen, wie Schaufensterauslagen, Preisschildern beim Ein­kauf oder am Computermonitor sowie im Nahbereich, wie beim Lesen. Und das ohne störende Übergänge und Bildsprünge. Wir beraten Sie sehr gerne und helfen Ihnen, die passenden Gleitsichtgläser auszusuchen.

Veredelungen

Die Entspiegelung ist die am häufigsten vorgenommene Veredelung von Brillengläsern. Sie reduziert die Reflexionen auf dem Brillenglas, welche aus der durchsichtigen und stark polierten Oberfläche resultieren. Bei Kunststoffgläsern empfiehlt sich die Investition in eine Hartschicht, welche auf die Glasoberfläche aufgedampft wird. Diese versiegelt die weiche Oberfläche und schützt gegen Kratzer oder Schlieren.